LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51513



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

14.6.2016: Joshua Michalik will Form in Rüthen testen


Die A-Schülerinnen werden auch in Rüthen über 100 m für schnelle Zeiten sorgen: (v.l.) Ruby Mehn, Jana Hagenbruch, Liz Ademmer, Christin Kumetat (LAZ Soest) und Lara

Am Samstag, den 18. Juni, findet auf dem Sportplatz am Schlangenpfad ab 14 Uhr das Rüthener Bergstadtsportfest statt. Der Sportkreis Lippstadt-Soest hat entschieden, dass für die Jugendklassen U14, U16, U18 und U20 die Kreiseinzelmeisterschaften an diesem Tag in Rüthen durchgeführt werden. Für die Altersklassen U12 und U10 werden die Förderwettkämpfe als Kreisbestenwettkämpfe zur Austragung kommen.
Ausgeschrieben sind die leichtathletischen Grunddisziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hochsprung, 800 m-Lauf, Kugelstoßen und Speerwerfen. Ob das Ball- bzw Schlagballwerfen noch hinzukommt oder erst im Herbst beim Rüthener Flutlichtsportfest durchgeführt wird, ist zur Zeit. noch offen. Fest steht, dass ein 80 m-Hürdenlauf mit ins Programm aufgenommen wurde, um insbesondere den A-Schülerinnen der LG Warstein-Rüthen eine zusätzliche Startmöglichkeit zu bieten. Außerdem versuchen die talentierten Mädchen der LG, die Qualifikation für die Dt. U16-Meisterschaften über 4 x 100 m von 51,00 Sek. zu unterbieten. Darüber hinaus wird zusätzlich auch ein 200m-Lauf für die Klassen U18 und U20 hinzugenommen. Joshua Michalik (TV Warstein) wird auf seiner "Lieblingsbahn" - lief er doch 2014 mit 11,92 Sek. und 2015 mit 11,05 Sek. jeweils Jahresbestzeit - versuchen, auf beiden Sprintstrecken (100 m und 200 m) seine Form zu überprüfen.
Meldungen werden per E-mail erbeten an: meldung@lgwr.de. Nachmeldungen am Wettkampftag sind bis 60 Min. vor Wettkampfbeginn möglich.


Quelle : Hermann Richter
Schon 625 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: