LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

19.6.2016: Hannes Schöttler und Carlotta Selbach erkämpften sich die Pokale der Tagesbesten beim Rüthener Bergstadtsportfest


Moderator Clemens Rieger (l.) und Abteilungsleiter Franz Grawe (r.) überreichten Hannes Schöttler (U20/LGO Dortmund) den Pokal des Patriot für die punktbeste männl. Leistung (1,93 m im Hochsprung).

Mit 110 Teilnehmern aus 12 Vereinen fand das Rüthener Bergstadtsportfest am Samstag regen Zuspruch. Der TSV Bigge-Olsberg hatte allein 21 Nachwuchssportler gemeldet. Die beiden Pokale für die punktbesten Leistungen, gestiftet von der Tageszeitung - Der Patriot - gingen bei den Mädchen an die Sprinterin Carlotta Selbach (U18/LG Südsauerland) für ihren Sieg im 100m-Lauf in 12,66 Sek. und bei den Jungen an den Hochspringer Hannes Schöttler (U20/LGO Dortmund) für seinen Sieg im Hochsprung mit 1,93 m.
Darüber hinaus sah der Zuschauer auf der Kunststoffanlage am Schlangenpfad reihenweise bemerkenswerte Resultate, die teilweise durch persönliche Bestleistungen erreicht wurden. Über 100m der Klasse U18 siegte Julius Knoche (LG Südsauerland) in Abwesenheit des erkrankten Joshua Michalik (LG Warstein Rüthen) in guten 11, 44 Sek. Über 200m ließ er etwa eine Stunde später 23,80 Sek. folgen. Noah Kunisch (U18/LAC Veltins Hochsauerland) machte mit seinen beiden Siegen im Kugelstoßen (14,12 m) und im Speerwerfen (42,83 m) auf sich aufmerksam. Auch Philip Schröder (U20/LG Warstein-Rüthen) wartete im Kugelstoßen (13,96 m) und im Speerwerfen (51,94 m) mit guten Leistungen auf. Das gelang auch Leon Schauerte (M15/TSV Bigge-Olsberg), der mit sehenswerter Technik den 600g-Speer auf gute 39,39 m warf. Nahtlos reihen sich hier die Wurfleistungen von Kenny Molitor (M13/LG Warstein-Rüthen) ein. Für ihn wurden die persönlichen Bestleistungn von 11,76 m im Kugelstoßen und 33,60 m im Speerwerfen notiert. Toll auch die Bestleistung vom 800-Läufer Julian Gutstein. Bei seinem Sieg in guten 2:01,86 Min. verschliss er allein drei Tempomacher.
Bei den Mädchen konnte in der Klasse U20 Katrin Missing (ART Düsseldorf) überzeugen. Die amtieren Landesmeisterin im Speerwerfen ließ den Speer bei 41,08 m und die Kugel bei 12,08 m landen. Sarah Bause (U18/SV 21 Büren) stieß bei ihrem Sieg im Kugelstoßen das 4kg schwere Gerät mit 11,02 m erneut über die 11m-Marke. Liz Ademmer (W15/LG Warstein-Rüthen) ließ den Speer bei guten 32,30 m landen. In der gleichen Altersklasse konnte Kyra Diekfelder (LG Warstein-Rüthen) den 100 m-Lauf mit 13,61 Sek. für sich entscheiden. Ruby Mehn (W14/LG Warstein-Rüthen) lief die 100 m in guten 13,43 Sek. und die 800 m in 2:30,97 Min. Im strömenden Regen sprang die erst 13jährige Pauline Theine (TSV Bigge-Olsberg) persönliche Bestleistung im Hochsprung mit bemerkens- und sehenswerten 1,54 m. Den anschließenden Weitsprung gewann sie mit 4,68 m.
Über 800m trieben sich in der letzten Laufdisziplin der gelungenen Veranstaltung die A-Schüler Christian Schwarz (M15/LG Geseke) und Philipp Helle (M14/LG Warstein-Rüthen) zu ihren Siegen in persönlichen Bestleistungen von 2:30,50 Min. bzw. 2:32,49 Min.


Quelle : Hermann Richter
Schon 585 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: