LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

48934



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

0.0.0: Volkslauf 2014




Die 39. Auflage des Bibertal Volkslauf und Wandertages sah mit 322 Teilnehmern die gewohnt gute Beteiligung.

Während es über 10km mit Luciene Cramer (Laufladen Endspurt) in 42:29,9 Min. und mit Sven Pöppel (SK Wunderthausen) in 35:45,4 Min. und im Halbmarathon mit Britta Breker (Egger Brilon) in !:44:46,3 h und mit Tobias Ryba (Winterberg Hildfeld) in 1:25,26,0 h bei den Frauen und Männern bei den Gesamtsiegern keine Überraschungen gab, konnte die nunmehr 9. Auflage des Bergstadtmarathons mit einem zumindest ungewöhnlichen Ergebnis aufwarten. In der Männerklasse siegte der 24jährige Daniel Bizjak (LG Senk-/Spreizfuß/Herne) in der p.B. von 2;47:58,6 h vor seinem Vater Roman Bizjak, der in 3;09:10,8 h ins Ziel kam. Beide waren vom Rüthener Marathonlauf begeistert und gaben bei Sieger-Interview an:"Wir haben uns beim Marathon in New York auf Rüthen vorbereitet. Dort ist mein Sohn 2;57 h gelaufen." Übrigens belegte Katja Bizjak über 10km der Frauen in 53:03,5 Min. in der Klasse W45 den 4. Platz. Sohn Daniel belegt nun hinter Aloys Buschkühl, der mit 2:45 h die Bestzeit des Rüthener Berstadtmarathons hält, den 2. Platz.

Die Marathon-Staffel, bestehend aus zwei Läufern, die jeweils Halbmarathon laufen, wurde von dem Duo Köller - Stahlberg (LG WR) in 3;44:30,2 h gewonnen Die Schülerinnengesamtwertung über 1500m gewann die erst 12jährige Ruby Mehn (LG WR/TSV) in 5:30,4 Min. Damit machte sie sich selbst übrigens ein sportliches Gebutstagsgeschenk. Bei den Schülern siegte über die gleiche Distanz Till Dönnecke (M14/LG WR/TSV) in 5:39,0 Min. Bei den jüngeren Schülerinnen (U 12) über 660m war Rebecca Buschkühl (W 9 LG WR/TSV) in 2:36,2 Min. die schnellste. Der gleichaltrige Julien Dürrhammer (LG WR/TSV) siegte bei den Jugen in 2:22,0 Min.

Den Wettbewerb Walking Rotter über 4,3 km sah in Marlene Michel (W 8/Grundschule Kleefeld) bei den Mädchen und in David Winz (M 8/ Grundschule Kleefeld) mit den Zeiten von 35:43,3 Min. bzw. 36:12,2 Min. die jeweiligen Sieger. Bei den Senioren siegte über die gleiche Distanz Astrid Jäger (W35/TSV) in 33:31,4 Min und Werner Schlenger (M50/TuS Nuttlar) in 28:31,2 Min.

Schließlich gingen die beiden Gesamtsiege beim Jedermannslauf über 4,3km an Luisa Borchard (F./Tri Fun Hennesee) und Achim Scholz (M30/Siepmann Werke/ Belecke). Sie siegten in den Zeitan von 20:40,2 Min. bzw. 17:49,9 Min.


Quelle :
Schon 858 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: