LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

0.0.0: LG-Athleten freuen sich auf das Abendsportfest




Ein Heimspiel haben die Athleten der LG Warstein-Rüthen am Freitag, wenn zum 31. Mal das Abendsportfest eíngeladen wird. Auch, wenn Top-Athletin Gina Lückenkemper fehlt, wird es Höchstleistungen zu sehen geben.

Zum 31. Mal wird der Schorensportplatz in Warstein am Freitag, 13. Juni, zum Schauplatz des Abendsportfestes. Los geht es um 16.30 Uhr.

Die Mitgliedsvereine der LG Warstein-Rüthen haben unter der Regie des TV Warstein die Ausführung dieses traditionsreichen Leichtathletik-Sportfestes übernommen. Von den Sprintstrecken bis zu den Langstrecken, vom Weit- bis zum Stabhochsprung und vom Schlagballwurf bis zum Diskuswerfen werden in allen Altersklassen ab W8 bis zu den Senioren Wettkämpfe angeboten.

Auch wenn die zur Zeit schnellste Schülerin des Kreises Soest, Gina Lückenkemper (LAZ Soest), dem Veranstalter aus verständlichen Gründen eine Absage erteilen musste, startet sie doch am Wochenende in Wesel bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften über 100m und 200m, können die Zuschauer interessante Wettkämpfe sehen.

Schafft Martin Kornbis (M15/LG Menden) seine Bestleistung, die bei 51,08 Metern im Diskuswerfen liegt, zu überbieten?

Läuft Tobias Herrmann (U20/TV Warstein) mit Hilfe des heimischen Publikums über 800m unter 2:00 Minuten (bisherige Bestzeit: 2,32Minuten)?

Kann Philip Schröder (U18/TV Warstein) die fünf Kilogramm schwere Kugel über 15 Meter stoßen (bisherige Bestleistung 14,60 Meter)?

Wird Nachwuchssprinter Joshua Michalik (M14/Suttrop) in seinem 3100m-Lauf überhaupt schon unter 12,00 Sekunden laufen (bisherige Bestzeit 12,28 Sekunden)?

Können die zur Zeit recht erfolgreichen B-Schülerinnen der LG Warstein-Rüthen ihre Bestleistungen weiter steigern?

Auf diese Frage nach den Siegern der 10x50m Pendelstaffeln (die Startzeit ist für 18.30 Uhr vorgesehen), muss erstmals die Luzia-Grundschule Oestereiden mit ins Kalkühl gezogen werden.

Das Ende des Leichtathletik-Sportfestes bilden um 20.10 Uhr die 3000m-Läufe. Nachmeldungen sind nur zugelassen, wenn sie den Ablauf nicht stören.

Quelle: Westfälische Rundschau

Quelle :
Schon 586 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: