LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

5.3.2017: Kenny Molitor erkämpft sich sich Vizemeisterschaft im Kugelstoßen


Kenny Molitor(LG WR) holte bei seiner 1. Teilnahme an den Landesmeisterschaften gleich eine Vizemeisterschaft an die Möhne.

Kenny Molitor (M14) war nach den Ausfällen von Ruby Mehn (schulbedingt) und Philip Helle (krankheitsbedingt) der einzige Teilnehmer der LG Warstein-Rüthen an den westf. Jugendmeisterschaften U16 am Sonntag in der Paderborner Ahornsporthalle. Er trat in den Disziplinen Kugelstoßen und Weitsprung an und wartete mit persönlichen Bestleistungen in beiden Wettkämpfen auf.
Im Kugelstoßen setzte er sich im 3. Versuch mit 12,09m (Steigerung seiner Alten Bestmarke um 48cm) an die Spitze des 12 Teilnehmer starken Feldes. Bis zum aller letzten Versuch des gesamten Wettkampfes war Kenny damit der einzige Teilnehmer, der über 12m gestoßen hatte. Dann trat Tjark Kippert (LA SV Herten) an. Er traf das 4kg schwere Gerät optimal, so dass die Kugel bei 12,80m landete und er somit Kenny auf den 2. Platz verwies. Dieses Ergebnis ist trotzdem für den jungen Nachwuchssportler aus Belecke ein riesen Erfolg. Bei seiner 1. Landesmeisterschaft errang er sofort mit persönlicher Bestleistung von 12,09m die Vizemeisterschaft.
Vier Stunden später stand der Weitsprungwettbewerb an. Hier konnte sich Kenny mit 5,05m (p.B.) für den Endkampf der besten Acht qualifizieren. Eine Steigerung auf 5,09m brachte ihm den guten 7. Platz ein.
 
Damit ist für die kleine LG Warstein-Rüthen die Hallensaison 2016/17 zu Ende. Mit der Endlaufteilnahme bei den Dt. Hallenmeisterschaften U20 (7. Platz über 60m), der Vizemeisterschaft bei den Westdt. über 60m, drei Westfalenmeistertiteln (über 60m U20, 60m U18 und 200m U18) jeweils durch Joshua Michalik (U18) und der Vizemeisterschaft durch Kenny Molitor verlief sie äußerst erfolgreich.
 


Quelle : Hermann Richter
Schon 306 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: