LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

12.3.2017: Aloys Buschkühl erkämpft, trotz Sturz, Bronze bei den deutschen Crossmeisterschaften


"Der Sprung aufs Treppchen ist geschafft." Aus den Händen der Vizelandrätin Marlies Hukelmann hat Aloys Buschkühl Medaille und Urkunde für seinen ausgezeichneten 3. Platz erhalten.

Aloys Buschkühl von der LG Warstein-Rüthen hat sich endgültig in der Dt. Spitzenklasse der Langstreckenläufer festgesetzt. Nach seiner Dt. Vizemeisterschaft über 10.000 m im Vorjahr errang er am Samstag in Lüningen bei den Dt. Crosslauf Meisterschaften 2017 einen hervorragenden 3. Platz und schaffte damit den erhofften "Sprung aufs Treppchen".
99 Läufer aus den Altersklassen M35, M40 und M45 traten bei besten äußeren Bedingungen am Samstag um 11:40 Uhr zu dem 5,84 km langen Lauf um das Sportplatzgelände in Lüningen an. Unter ihnen der 43jähige Aloys Buschkühl (M40). Aloys hielt sich von Beginn an in der erweiterten Spitzengruppe auf. Nach zwei von vier zu laufenden Runden lag er mit Tesic Darko (SSV Ulm 1846) zeitgleich an 2. Stelle in der Klasse M40. Bei einem leichten Anstieg wurde Aloys dann in der 3. Runde zu Fall gebracht, so dass der Kontakt zu Darko abreißen musste. Etwa 50m hat Aloys dieses Missgeschick gekostet. Zwar konnte er den Abstand auf etwa 30m verkürzen, aber den 2. Platz nicht wieder erreichen.
Souveräner Sieger in der Klasse M40 wurde schließlich Holger Freudenberg von der TSG 1845 Heilbronn mit 19:58 Min. vor Darko Tesic (SSV Ulum 1846) mit 20:19Min. und Aloys Buschkühl (LG Warstein-Rüthen) mit 2O:28 Min.
Viel Zeit bleibt Aloys Buschkühl aber nicht, um sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Bereits am Samstag (Startzeit 15:05 Uhr) geht es für ihn weiter und zwar mit den westfälischen Straßenlaufmeisterschaften in Münster.

Bilder: 99 Läufer traten in Lüningen über 5,840 Km zu den Dt. Crosslauf Meisterschaften an.

Aloys Buschkühl (blaues Trikot) liegt nach der 2. runde noch gleichauf mit dem späteren Vizemeister Darko Tesic (Startnummer 1046).

"Der Sprung aufs Treppchen ist geschafft." Aus den Händen der Vizelandrätin Marlies Hukelmann hat Aloys Buschkühl Medaille und Urkunde für seinen ausgezeichneten 3. Platz erhalten.

Quelle : Hermann Richter
Schon 431 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: