LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

48934



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

0.0.0: Ruby Mehn triumphiert




Sechs Schüler der LG Warstein-Rüthen nahmen am Hallensportfest des BV 1920 Dortmund-Lanstrop teil. Mit 555 Teilnehmern aus 116 Vereinen war dieses Sportfest mehr als gut besucht, so dass die Schützlinge von LG-Sportwart Carsten Hagenbruch mit entsprechenden Leistungen aufwarten mussten, um sich durchzusetzen.

Das gelang Ruby Mehn (W12) gleich zweimal. Über 60m setzte sie sich in 8,74 Sek. durch und über 800m siegte die 2. der westfälischen Bestenliste in 2:40,67 Min.. Im Weitsprung landete sie mit mäßigen 3,96m auf Platz acht. Erstmals bei einem Wettkampf lief ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Phil die 800m schneller als sie. In der für einen Zehnjährigen guten Zeit von 2:36,26 Min. sorgte Phil an diesem Tag für den dritten Sieg der LG Warstein-Rüthen. Über 50m belegte er in 7,87 Sek. knapp geschlagen Platz zwei.

Überzeugend auch die Leistungen von Kyra Diekfelder (W13). Im Hochsprung kam sie mit 1,39m ebenso auf den vierten Rang wie auch im Weitsprung. In dieser Disziplin verbesserte sie sich gleich um 40cm auf nunmehr 4,43m. Im Kugelstoßen wurde sie mit 6,94m Achte. Ebenfalls Rang acht belegte Jana Hagenbruch (W13) im Weitsprung mit 3,90m. Über 60m in 9,01 Sek. und im Kugelstoßen mit 5,33m wurde sie jeweils Zehnte. Schwester Ina Hagenbruch (W11) wurde über 50m in 8,71 Sek. 18. und im Weitsprung mit 2,98m 20. Neele Kellerhoff (W10) rundete mit folgenden Leistungen das erfreuliche Abschneiden der LG WRab: 60m - 8,97 Sek., 800m - 3:25,44 Min, Weitsprung- 3,21m.

Quelle: Der Patriot

Quelle :
Schon 565 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: