LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

0.0.0: Start-Ziel-Sieg für Herrmann




Tobias Herrmann (U20/TV Warstein) wurde gearde noch für seinen Sieg in der Volksbank Sauerland Laufcup-Wertung mit der Idealpunktzahl „fünf“ in Arnsberg geehrt, da ließ er nur einen Tag später weitere Taten folgen. So gewann beim Paderborner Hallenmeeting in der Ahorn-Sporthalle mit einem Start-Zielsieg den 1500m-Lauf der A-Jugendlichen und Männer. Tobias Herrmann hatte sich sein Rennen gut eingeteilt. Bis 1000 m konnte er, wie ein Uhrwerk laufend, die geplanten „34er“-Runden“ einhalten und einen beruhigenden Vorsprung von etwa 30 Metern herauslaufen.

Dann wurde es aber doch noch spannend, da er sein Tempo nicht ganz halten konnte. Mit einer Energieleistung rettete er einen Vorsprung von rund. einem Meter ins Ziel. Die Uhren blieben für Tobias bei 4:17,67 Min. und für seinem 1. Verfolger bei 4:17,88 Min. stehen. Neben dem Sieg für Tobias Herrmann sprang auch noch eine Verbesserung seiner alten Bestleistung über diese Distanz von über 9 Sek. heraus.

Der zweite Teilnehmer der LG Warstein-Rüthen beim Paderborner Hallenmeeting war Philip Schröder (U18/TV Warstein). Er startete im Kugelstoßen. In dieser Disziplin liegt er in diesem Jahr mit 15,55m an vierter Stelle der westfälischen Bestenliste und ist zugleich Jahrgangsbester des Jahrgangs 1998. Philip Schröder kam schwer in den Wettkampf hinein. Kein Wunder, hatte er doch seit drei Monaten keine Kugel mehr in der Hand. Erst im dritten Versuch setzte er sich mit 14,04m an die Spitze des Feldes. Im fünften Versuch baute er seine Führung auf 14,40m aus.

Quelle: Der Patriot

Quelle :
Schon 717 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: