LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

51448



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

0.0.0: Kenny Molitor - eine weitere LG Hoffnung




Mit 36 Teilnehmern fand der Rüthener Werfertag trotz der nasskalten Witterung statt. Das Diskuswerfen der Schülerinnen wurde wegen starken Regenfalls am Ende der Veranstaltung abgesagt. Eine zufriedenstellende Resonanz neben den bereits bekannten Jugendlichen Tobias Herrmann und Philip Schröder konnten eine Reihe Schülerinnen und Schüler durch ansprechende Leistungen auf sich aufmerksam machen.
Tobias Herrmann (U 20) wartete mit folgenden Leistungen auf: Kugel 11,85m, Diskus 32,75m und Speer 42,50m. Philip Schröder(U18) verließ den Schlangenpfad mit folgenden Leistungen: 14,85m, 38,08m und 45,80m. Mit Kenny Molitor (M12) meldete sich offensichtlich eine neues Talent zu Wort. Auf Anhieb schaffte er bei seinen ersten Wettkämpfen überhaupt folgende Leistungen. 10,11m Kugel, 25,62m Diskus und 20,36m Speer. Im Ballwurf landete das 200g schwere Gerät bei 44,50m. Hier konnte Vereinskamerad Leon Peerpeet (M13) ihn noch mit 45m überbieten. Leon Menzel (M13) kam auf 36m.
Bei den A-Schülerinnen konnte Liz Ademmer (W14) mit 8,12m im Kugelstoßen und 44m im Ballwerfen glänzen. Kyra Diekfelder verbesserte sich im Ballwurf auf 35,50m. Bei den B-Schülerinnen überzeugte Karla Schurbus (W13) mit 23,15m im Speerwerfen und 40,50m im Ballwurf. Kathrina Matern (W13) verbesserte ihre Bestleistung im Ballwurf aus dem Vorjahr gleich um 7m auf nunmehr 37m.

Quelle :
Schon 656 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: