LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

48934



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

23.6.2015: Michalik & Schröder punktbeste beim Kreisschulsportfest




Mit über 300 Schülerinnen und Schüler aus 13 weiterführenden Schulen des Kreises Soest war das Kreisschulsportfest in der Sportart Leichtathletik gut besucht. Die Organisation lag in den Händen des Ausschusses für den Schulsport, der eng mit dem Conrad von Soest Gymnasium, dem LAZ Soest, dem LC Soester Börde und der LG Warstein-Rüthen zusammengearbeitet hat. Dank einer guten Kampfrichter- und Helfereinteilung konnte das Sportfest auf dem Sportplatz am Paradieserweg in Soest zügig abgewickelt werden.
Die Schülerinnen und Schüler dankten es mit guten Leistungen. Die punktbesten Leistungen in den Schüler- und in den Jugendklassen wurden mit je einem Pokal der Firma Infineon belohnt. Bei den Schülerinnen gewann in der Klasse W14 Ellen Löbel vom Conrad von Soest Gymnasium einen Pokal für ihren Sieg über 100m in 13,56 Sek. Auch bei der weibl. U18-Jugend ging der Pokal über 100m weg und zwar an Julia Schimana (ebenfalls Conrad von Soest Gymn.). Sie gewann in 13,60 Sek. Bei den Jungen gingen beide Pokale an das Gymnasium Warstein. In der Schülerklasse wurde Joshua Michalik für seine Leistung über 100m in 11,66 Sek. ausgezeichnet. Die höchste Punktzahl an diesem Tag erzielte allerdings Philip Schröder. Er bekam für seine 16,09 m im Kugelstoßen 699 Punkte gutgeschrieben.
Alle Schulen aus dem Süden des Kreises Soest waren vertreten und unter den Urkundenrängen (Platz 1- 3) zu finden. Jana Hagenbruch konnte für die Maximilian Kolbe Schule Rüthen den 2. Platz im Kugelstoßen mit 6,42 m erringen. Für das Friederich Spee Gymn. Rüthen waren folgende Schülerinnen und Schüler erfolgreich: W12 Julia Jaeger 3. über 75 m - 11,50 Sek. und 2. über 800 m - 3:00,60 Min. Ina Hagenbruch 3. Ballwurf -25 m; W15 Rahel Worm 3. über 100 m - 15,32 Sek., Maike Kußmann Weitsprung 1. - 4,12 m; M11 Giuan Schulte 3. Schlagball - 30 m, M12 Kenny Molitor 75 m 1. 11,13 Sek., 1. Weitsprung - 4,51 m , 1. Ballwurf - 41 m, David Martin 3. Weitsprung 4,10 m; M13 Jona Worm 2. 800 m - 2:37,88 Min.; M14 Enrico Kayser 1. 800 m - 2:25,18 Min.
Für die Realschule Belecke kamen in die Urkundenränge: W12 Lea Masiak Weitsprung - 3,47 m; W13 Karla Schnurbus 1. 75 m 10,56 Sek., 1. Ballwurf - 40,50 m, 2. Weitsprung - 4,18 m; W15 Gesa-Marie Schulte 1. 100 m - 14,88 Sek. Annamarie Adionye 2. Kugel -8,70 m; M12 Nino Hülasmann 2. 75 m - 11,37 Sek.; M13 Mathis Bursmeier 3. Weitsprung 4,12 m; M15 Jannik Cordes 2. 800 m - 2:25,94 Sek.

Für das Gymnasium der Stadt Warstein waren erfolgreich: W12 Judith Schröder 2. Weitsprung - 4,12 m, Anna Zimmermann 1. Ballwurf 36,50 m; W14 Liz Ademmer 2. 100 m - 13,93 Sek., 1. Kugel - 8,13 m 1. Weitsprung - 4,55 m, Helena Nölleke 3. Hochsprung - 1,35 m; W15 Julia Gräfe Weitsprung 2. 3,94 m; M12 Timo Isdebski 2. Ball 40 m; M13 Julius Broermann 3. 75 m - 10,77 Sek., Tom Mast 3. Ball 49 m, M14 Maximilian Rüther 3. Kugel - 9,29 m, M15 Joshua Michalik 1. 100 m - 11,66 Sek., Dennis Rathöfer 3. Kugel 11,50 m; U18 Philip Schröder 1. Kugel 16,09 m, Robert Safradin 2. Kugel - 11,23 m, 3. Fabian Hoech 3. Kugel - 9,70 m

Bild: Für die punktbesten Leistungen wurden von Gina Lückenkemper (l.) und Gerd Albrand (r.) Joshua Michalk und Philip Schröder (beide Gymnasium Warstein mit je einem Pokal ausgezeichnet.




Quelle : Hermann Richter
Schon 840 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: